2020 grenzdebil/omejenost | SPD Rož @ Šentjakob

Ausstellung Barbara Ambrusch-Rapp in der Kirche St. Peter @ St. Jakob i. R. / Cerkev Šentpeter @ Šentjakob

Im Rahmen von CARINTHIja2020 von Slowenischer Kulturverein Rož/Slovensko prosvetno društvo Rož unter dem Jahreskulturprogramm „Hranca _._ Grenz“:

GRENZDEBIL/OMEJENOST | Barbara Ambrusch-Rapp
Odprtje razstave/Vernissage: sr/Mi 8.4.2020 – 19.00 (Covid-19/Corona)
Glasba/Musik: Antonia D. Wernig
Trajanje razstave/Ausstellungsdauer 8.5. – 5.6.2020, vsak dan/täglich: 18 – 20h
telefonski dogovor/tel. Absprache info: 0680 13 32112 | info@roz.si
Kirche St. Peter @ 9184 St. Jakob i. R. / Cerkev Šentpeter @ 9184 Šentjakob
Begehung der Kirche unter Einhaltung der jeweils geltenden Verordnungen (Covid-19/Corona).

Wo Grenzen sich nicht auf Trennlinien in Regionen oder Ländern beschränken, sondern mitten durch Ortsgemeinschaften und sogar Familienkonstellationen ihre Spur ziehen, manifestiert sich auch das Destruktive an solchen geografischen und gesellschaftlichen Prozessen. In einer begehbaren Audio-, Video- und Rauminstallation macht Barbara Ambrusch-Rapp subjektive Wahrnehmungen über bewusste oder unterbewusste Grenzziehungen und ihre menschenunwürdigen Ausformungen hör- und sichtbar.
V avdio-, video in prostorski inštalaciji nas Barbara Ambrusch-Rapp sooča s svojim osebnim zaznavanjem o namerno ali nenamerno narejenih mejah in njihovimi nečloveškimi oblikami.

+++ ACHTUNG +++  Bitte Abstand einhalten! Für den Ausstellungsbesuch sind die derzeit geltenden Verordnungen wirksam. Die Besucher*innen, die sich gleichzeitig in den Räumen aufhalten dürfen, ist mit zehn Personen begrenzt.
+++ POZOR +++ Najvažnejše – vzdrževanje razdalje! Za obisk razstave veljajo trenutno veljavni predpisi, zato v cerkev/razstavni prostor lahko naenkrat spuščamo kvečjemu deset ljudi.

Am 08.05.2020, zum Tag der Befreiung, finden an verschiedenen Balkonen in St. Peter/Šentpeter Balkonkonzerte und Balkonlesungen statt. Diesen können Sie ab 18 Uhr bei einem Spaziergang durch den Ort zuhören.
Na dan osvoboditve izpod nacifašizma bodo na balkonih v Šentpetru branja in glasbene intervencije. Od 18h dalje se lahko sprehodite po vasi in si ogledate razstavo.

Barbara Ambrusch-Rapp, *1972 in Klagenfurt, aufgewachsen in der Gemeinde St. Jakob im Rosental, lebt und arbeitet als freischaffende Multimediakünstlerin und Kulturarbeiterin in Velden. Mitglied in Kulturvereinen und KünstlerInnengruppen. Präsent in nationalen/internationalen Ausstellungen und im Rahmen von Kunstprojekten in den Bereichen Performance, Theater und Fashion-Art.

Antonia Duša Wernig
hat mit fünf Jahren angefangen, Cello zu spielen; in den folgenden Jahren gewann sie mehrere Jugend-Musiziert-Wettbewerbe in Deutschland, wo sie aufwuchs – ihr Vater kommt aus Maria Elend im Rosental. Mit elf begann sie, Tin Whistle (irische Flöte) zu spielen und bald darauf Dudelsack. Während ihres zehnjährigen Irlandaufenthalts perfektionierte sie ihr Können auf dem irischen Dudelsack und der Tin Whistle und lernte zudem auch den irischen Geigenstil. Ihre mittlerweile 25 Jahre Erfahrung mit diesem seltenen und komplexen Instrument machen sie zu einer Vorreiterin des irischen Dudelsackes und der traditionellen irischen Musik in Österreich.

Mitwirkung / Pomagali so:
Mirko Lepuschitz, Fritz Sammer (Fragment Audio-Streitgespräch / avdio-inštalacija)
SPD Rož: Slavko, Tonej, Marjan, Rozi, Majda, Kristijan, Martin, Lan, Christina, Mira, Camilla, Niklas, Andreas, Čarlej, Alina, Milica, Albert, Niko, Ilja, Daniel, učenci VŠ Šentpeter…

ORF-Beitrag zur Ausstellung (zweisprachig: Slowenisch, Barbara Ambrusch-Rapp auf Deutsch ab Min 2:12):

 


Kleine Zeitung | Kärntnerin des Tages | Quergeist am Grenzweg
Kronenzeitung | Kritik von Tina Perisutti | Wie Stacheln im Unterbewussten

 

 


Video-Doku der Performance zur Ausstellung:

Audio-Installation am WaldGrabHand-Zaun/Weg in die Ausstellung (hier für Doku-Zwecke bebildert):

Ausgewählte Einblicke in die Kirchenrauminstallation von Barbara Ambrusch-Rapp
(Fotos: Marcel Ambrusch) Ausgewählte Details der Installation:

Organische Wandstacheln + Großmutter im Kirchenschiff

WaldGrabHand-Weg in die Kirche

WaldGrabHand-Weg in die Kirche


THE SAVIOR on/off

Kollateralschäden @ Weihwasserbecken

Kollateralschäden @ Weihwasserbecken (gefüllt mit Milch: Hände in Unschuld waschen / weiße Weste)

Spielball (Barbara Ambrusch-Rapp | Foto: Walter Polesnik)Spielball (fotografiert von Walter Polesnik)


Detail Installation „Hranca_._Grenz“ @ Kirche St. Peter von SPD Rož 2020: