2015 Installationen playOFF-Theaterfestival Villach

Queerelen! | schau.Räume_regional 2015 im Rahmen von playOFF Villach | playOFF-Theaterfestival der freien Szene Villachs vom 19. bis 24. November 2015

Mit Queerelen! werden leerstehende Geschaeftsraeume zum Thema queer bespielt. Queer wird aus dem deutschen quer abgeleitet, sowie aus dem Englischen von seltsam, sonderbar, exzentrisch, homosexuell. Mit Queerelen! wird eine Kontroverse geschaffen, die normative Strukturen in Frage stellt. Dies wird durch die Bespielung einer ganzen Straße durch Performances, Installationen, Vorträge und Konzerte umgesetzt.

bild.Raum mit bildenden KünstlerInnen, die sich mit queeren Themen in ihrer Arbeit auseinandersetzen:
Barbara Ambrusch-Rapp mit Installationen, Evelin Stermitz mit Videoarbeiten und das ÖH-Queerreferat mit Beiträgen


1. ein hör.Raum der zu Klang- und Hörexperimenten einlädt
2. ein bild.Raum mit bildenden KünstlerInnen, die sich mit queeren Themen in ihrer Arbeit auseinandersetzen
3. ein lern.Raum mit queeren Lectures aus dem Bereich Wissenschaft
4. ein spiel.Raum mit queeren Performancebeiträgen
5. ein frei.Raum mit Material von zivilgesellschaftlichen österreichischen Vereinen
zum Thema queer und der Einladung zum Diskurs

Achtung, begrenzte ZuschauerInnenzahl | Das Publikum wird dreimal pro Abend von Guides in Kleingruppen von zwei bis 15 Personen durch fünf schau.Räume geführt. Warme Kleidung empfohlen! Eine Führung/Vorstellung dauert ca. 90 Minuten. Guides begleiten das Publikum zu den außergewöhnlichen Locations. Die Performances finden in deutscher und englischer Sprache statt. Telefonische Reservierung möglich: +43 650 2608195.

Jeweils 18:00 Uhr, 19:00 Uhr, 20:00 Uhr | Treffpunkt OTELO Villach | Kaiser-Josef-Platz 3 | 9500 Villach
www.schau.raeume.cc

MONTAG, 23. NOV. 2015
1. hör.Raum: Muriel Louveau (F/Musik), Radio Agora (Ö/Live Radio)
2. bild.Raum: Barbara Ambrusch-Rapp, Evelin Stermitz, ÖH-Queerreferat (Ö/Bildende-, multi media Kunst)
3. lern.Raum: Utta Isop (Ö/Lecture) 4. spiel.Raum: Lea Jurisic (SLO/Tanz/Performance)
5. frei.Raum: HOSI, AGPRO/Queerbusiness, ÖH-queer Referat, Grazer Tuntenball und Lifeball Orga-Team (Ö)
sowie Gespräche und Verköstigung

DIENSTAG, 24. NOV. 2015
1. hör.Raum: Clara Luzia (Ö/Musik) und Radio Agora (Ö/Live Radio)
2. bild.Raum: Barbara Ambrusch-Rapp, Evelin Stermitz, ÖH-Queerreferat (Ö/Bildende-, multi media Kunst)
3. lern.Raum: Brigitte Frasl (Ö/Lecture) 4. spiel.Raum: Alegria (Ö/Schauspiel)
5. frei.Raum: HOSI, AGPRO/Queerbusiness, ÖH-queer Referat, Grazer Tuntenball und Lifeball Orga-Team (Ö)
sowie Gespräche und Verköstigung

Ein Projekt von schau.Räume_regional 2015, welches WissenschaftlerInnen, KünstlerInnen und Vereine auf regionaler Ebene einbindet, die zur Thematik queer aktuell arbeiten. Künstlerische Leitung: Katrin Ackerl Konstantin und Rosalia Kopeinig. Szenografie: Alex Samyi, Assistenz: Ulrike Wöhlert