2012 + laufend | GenderBox.onetwothree

GenderBox123bist du gender oder was? | participatory art + art based research project

Sprache Tanz Research mit der GenderBox.onetwothree | 2012 startete das interaktive Kunstprojekt bist du gender oder was? auf Initiative von Barbara Rapp, umgesetzt mit Katrin Ackerl Konstantin und Martina Seidl, unterstützt über verschiedene Kooperationspartnerschaften.

Die „GenderBox.onetwothree“ geht einen unserer Wege zu dir. Als interaktiv bespielbares Installationsobjekt kommt sie auf Plätze, in Straßen, aufs Land, in die Stadt und überall hin.
Sie lässt tanzen und sprechen und fragen und antworten und schauen und hören und schreiben und … freut sich auf dein Feedback, an all diesen Orten, auf die Frage „bist du gender oder was?“
Komm und schau oder komm und mach mit!


Bisherige Auftritte
u.a. in Villach (gemmakunstschaun, playOFF Theaterfestival), Spittal an der Drau (Schloss Porcia), Rosegg (Galerie Šikoronja), Klagenfurt (Alpen-Adria-Universität, Evangelische Johanneskirche), Maria Elend im Rosental (Großer Frauentag / Maria Himmelfahrt) und Wien (FCG BundesFrauenKongress).

Link Info und Fotodoku bist du gender oder was?